«

»

Beitrag drucken

Attac-Kampagne „Stopp Steuerflucht“

Niedrigsteuer für Vermögende verhindern! Attac-Kampagne protestiert gegen Pläne der Bundesregierung

Aus dem Aufruf:
In den letzten Tagen hat die Bundesregierung eine steuerpolitische Kehrtwendung um 180 Grad vollzogen. Während in der Koalitionsvereinbarung noch von der Schließung von Steuerschlupflöchern für KapitalbesitzerInnen die Rede war, soll nun eine Niedrigsteuer für Kapitaleinkünfte eingeführt werden. Nur noch mit 25% sollen Kapitaleinkünfte besteuert werden – und zwar unabhängig von der Einkommenshöhe! Weiterhin ist geplant, eine Amnestie für Steuerflüchtlinge durchzuführen, statt Steuerflucht entschieden zu bekämpfen. Dies ist eine doppelte Steuersenkung für die Vermögenden! Zinskeinkünfte sollen in Zukunft niedriger besteuert werden, als die große Mehrheit der Lohneinkommen.

Eilaktion von ATTAC

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://kairoseuropa.de/attac-kampagne-stopp-steuerflucht/